WER SIND WIR?

Spezialist für Wägetechnik seit 1853.
Wir bieten unseren Kunden angepasste Lösungen zum Wiegen und Dosieren aller Arten und in allen Tätigkeitsbereichen und insbesondere:

  • Steinbrüche, Sandgruben und Zementwerke

  • Eisen- und Stahlindustrie und Schwerindustrie

  • Hafen- und Flughafeninfrastrukturen

  • Abfallbehandlung, Kläranlage, Sortier- und Recyclingzentrum

  • Landwirtschaftlicher Sektor

  • Apotheken, Parapharmazie, Labors

  • Gesundheit und Fitness

  • Horeca, Groß- und Einzelhandel, Supermarkt

  • Schmuck und Uhrmacherei

Widra ist auf die Herstellung, Installation, Verifizierung, Zertifizierung und Wartung von Wiege- und Dosiergeräten spezialisiert.
Wir führen Wartung, Reparatur und Knüppelstanzen jeder Marke durch.

Wir verfügen über ein erfahrenes Team von Technikern, die speziell ausgebildet sind, um diese Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den geltenden messtechnischen Vorschriften durchzuführen(Beglaubigung Belac 214-INSP).

Wir profitieren von einer guten Organisation auf der Ebene des technischen Dienstes und greifen bei technischen Problemen, die zu einem Aktivitätsverlust führen, so schnell wie möglich ein.

Geschichte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua ut enim ad minim veniam.

1853
Jahr der Gründung der Firma von den Driesch / WIDRA, Beginn der Herstellung von industriellen Wäge- und Dosiermaschinen.
Die Werkstätten befinden sich in Aachen (Aix la Chapelle) in Deutschland.

1898
Von den Driesch / WIDRA – LKW-Brücke, Kapazität 15 Tonnen

1925
Waage Julius Von den Driesch / WIDRA

1936
Waage Von den Driesch / WIDRA

1965
Entwicklung der „optischen“ Waage, Einführung der Elektronik in den Gewichtsmessungs-Systemen.

1972
Bau des neuen Von den Driesch/WIDRA-Werks in Eupen – Belgien
Herr und Frau Von den Driesch

1976
Erste vollelektronische Waage der Reihe Von den Driesch/WIDRA (SMA)

1979
Von den Driesch / WIDRA – DASIC
1980
Von den Driesch/WIDRA – DAS, Weiterentwicklung der Präzision und Qualität des Modells gehen vor
1982
SEREL, vollelektronisch, 19-Zoll Rack-Format mit integrierten und austauschbaren elektronische Karten .

1985
Von den Driesch / WIDRA – W 1700

1995
Bau des neuen Werks in Andrimont – Belgien / Die Firma Von den Driesch/WIDRA wird zu WIDRA S.P.R.L.
Einführung der W 90, Analog-Digital-Wandler, Vollprogrammierbar, Normierter Ausgang RS 232/422

1996
WIDRA / W 90, ISO 9001-Zertifizierung und Zulassung BELAC Nr. 214 INSP
1997
Zulassung EN45004 (metrologische Zulassung)
2000
Einführung der W 200 / 600 Messungen pro Sekunde, vollständig digital

2000
Einführung der W 200 / 600 Messungen pro Sekunde, vollständig digital : Vollständig digital – Vollständig programmierbar, Anzeige / berührungsempfindlicher Bildschirm auf LCD-Anzeige.

2007 / 2008
W 200 Weiterentwicklung, Anwendung für dynamisches Wägen

2007 / 2008
Entwicklung einer neuen Wägestruktur

2009
Übernahme der Firma durch Herrn und Frau Pierre und Bénédicte Gerson
WIDRA-Programm, Version 2.0/2.1, Einführung der Reihe HSF – HSL, Studie und Umsetzung CPU W200 Typ C, Einführung der Reihe MATRIX

2010
Einführung des Terminals W 200 Typ C, WIDRA-Programm, Version 2.1/2.2
2012

Studie und Verbesserung des Werkzeugs.
Umsetzung der neuen Website.

The team and our seniors gathered at the end of 2009 for our end-of-year traditional diner.

Unser Team

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua ut enim ad minim veniam.

Bénédicte GERSON
Bénédicte GERSONFinancial
financial@widra.com
Pierre GERSON
Pierre GERSONManagement
management@widra.com
Latifa AISSATI
Latifa AISSATISekretariat
secretariat@widra.com
Nicolas JONLET
Nicolas JONLETVerkaufsmanager exportieren
inter@widra.com
Michel JOB
Michel JOBMetrologie / Studium
m.job@widra.com
Michaël DEFAZIO
Michaël DEFAZIOVerkaufsleiter Belgien
sales@widra.com

Widra International

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unseren Agenten auf inter@widra.com